Am besten sparen Lesewürmer! Die Gesetze der Gewinner

Offenes Buch mit Brille

Bodo Schäfer gilt als der Money-Coach im deutschsprachigen Raum und hat im Jahr 2003 mit seinem Buch „die Gesetzte der Gewinner“ ein zeitloses Standardwerk geschaffen, wenn es um die Themen Erfolg, Glück und finanzielle Freiheit geht. Im folgenden Beitrag soll es genau um dieses Buch gehen, und warum dieses Buch ein MUSS ist, wenn man sich mit dem Thema Sparen auseinandersetzt.

Für Bodo Schäfer ist jeder Mensch für das Glück und den Wohlstand in seinem/ihrem Leben verantwortlich. Mit „die Gesetze der Gewinner“ will Schäfer die Selbstverantwortung der Leser in den Vordergrund rücken um so zu handeln und zu denken wie es erfolgreiche Menschen tun.

„If you are born poor, it’s not your fault. But if you die poor, it’s your mistake.”

Bill Gates

Bill Gates ist natürlich um einiges erfolgreicher als Bodo Schäfer, beide haben aber die gleiche Sichtweise auf Erfolg. Ganz nach dem Motto: „Jeder ist seines Glückes Schmied“.

Das Buch

Im Buch geht es aber überraschend wenig über Geld. Vielmehr wird versucht, mit 30 Gesetzen (etwas mehr als die 10 Gebote) auf die wichtigen Bereiche des Lebens einzugehen. Also kurze Glaubenssätze die dann zum Beispiel lauten:

·         2. Lerne und wachse konstant.

·         3. Erlebe den heutigen Tag bewusst.

·         6. Tu es einfach.

·         11. Träume und lebe deinen Traum

·         18. Gib anderen, was sie brauchen.

·         22. Übernimm die volle Verantwortung

·         26. Gehe klug mit deinem Geld um.

Natürlich bleibt es nicht bei solchen Worthülsen. Was das Buch so besonders macht, sind die bewegenden Geschichten die Schäfer zu jedem Kapitel erzählt. Das ist auch der Grund, warum dieses Buch so oft verkauft wurde. Bodo Schäfer ist ein unglaublich guter Geschichtenerzähler und er schafft es mit Worten seine Leserinnen und Leser unglaublich zu inspirieren und motivieren. Außerdem ist das Buch sehr praxisorientiert. Nach jedem Kapitel gibt es eine paar kurze Praxisanleitungen wie:

·         „Erstelle dir ein Erfolgsjournal“ – Hier sollen kleine und große Erfolge eingetragen werden, um so das eigene Gehirn zum positiven Denken hin zu trainieren.

·        Oder auch „Rufe die Person, der du immer schon vergeben wolltest, sofort an oder schreibe ihr eine Nachricht. Vergib ihr von ganzem Herzen“. Hier will er darauf aufmerksam machen, dass es nur unnötig Energie kostet, wenn dauernd einen Groll gegen jemanden hegt und man das besser bereinigen sollte, um weiterziehen zu können.

„Die Gesetze der Gewinner“ ist so aufgebaut, dass man 30 Tage lang jeden Tag ein Kapitel liest, um den wertvollen Inhalt Häppchen Weise verdauen zu können. Wenn man es nicht schafft, weil das Buch so kurzweilig geschrieben ist und man nach wenigen Stunden damit fertig ist, kann man ohne Weiteres wieder von vorne damit beginnen und die Kapitel dann auf einen Monat verteilen.

Fazit

Dieses Buch eine Pflichtlektüre für jedes Sparschweinchen. Sparen beginnt im Kopf. Wie du als fleißige/r Leser oder Leserin von sparschweinchen.at weißt, ist Sparen kein Hobby, sondern ein Lifestyle und betrifft alle Bereiche deines Lebens. Genau darum geht es in „die Gesetze der Gewinner“: werde die beste Version von Dir selbst! Viel Spaß beim Lesen.