Kaffee – ein teurer Spaß ohne den nichts geht

Ist ein teurer Kaffee wirklich gleich ein guter Kaffee? Diese Frage stellen sich mit Sicherheit sehr viele, allerdings kann man diese Frage mit einem ganz einfachen „Nein“ beantworten. Der Preis ist kein Garant für gute Qualität oder Umweltfreundlichkeit, deshalb möchte ich dir ein paar Tipps geben, auf was du beim Kaffeekauf achten solltest und wie du dabei Geld sparen kannst.

Der Kaffee ist bei vielen aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken – ob auf der Arbeit oder in der Uni, überall kommen einen Kaffeeautomaten unter. Und auch ohne den morgendlichen Coffe-to-go vom Bäcker geht es nicht mehr. Allerdings sind die Kaffees meist nicht gerade die günstigsten und meist auch nicht besonders lecker; kaufen tut man sich aber trotzdem fast täglich einen, da die Versuchung einfach größer ist. Eine gute Alternative ist das Mitbringen des eigenen Kaffees von Zuhause in einem Thermobecher bzw. Thermoflasche, somit sparst du dir sehr viel Geld und du hast deinen Lieblingskaffee immer dabei. Zusätzlich tust du natürlich auch etwas Gutes für die Umwelt, da du keinen Papp- oder Plastikbecher von den Automaten verschwendest. 😉

Aber wie sieht es jetzt daheim mit dem Kaffee aus? Viele von uns haben vielleicht eine Nespresso Kaffeemaschine Zuhause. Diese Maschinen sind in der Anschaffung zwar billiger wie manch andere, allerdings sind die Kapseln dafür umso teurer, was aber den meisten nicht klar ist. Eine Kapsel kostet ungefähr 40 Cent und enthält eine Kaffeemenge von ca. fünf Gramm. Rechnet man dies auf ein Kilo um, so bezahlt man für ein Kilo Kaffee zwischen 60 und 80 Euro – nicht gerade billig. Am heutigen Markt findet man jedoch schon viele Ersatzprodukte zu den originalen Nespresso Kapseln. Am besten du informierst dich einfach online – dort werden dir verschiedenste Produkte empfohlen und du kannst dich selbst davon überzeugen, welche dir am besten schmeckt.

Am günstigsten ist natürlich der Kaffeegenuss mit einer vollautomatischen Maschine. Die Anschaffung der Kaffeemaschine ist zwar etwas teuer, allerdings kannst du den Bohnenkaffee in Kilopackungen kaufen und diese sind meist um vieles günstiger als die Kapseln. Du kannst auch ganz einfach Kaffeepreise- bzw. angebote online vergleichen auf Websiten wie idealo.at. Weiters gibt es auch immer wieder verschiedene Angebote in den Supermärkten, also einfach immer ein offenes Auge bei den Aussendungen haben, um deinen Lieblingskaffee zum günstigsten Preis zu erhalten.

Kaffee bedeutet also nicht auch immer gleich teuer und du musst auch nicht darauf verzichten. Ich hoffe die Tipps konnten dir helfen und du kannst in Zukunft deinen Kaffee ohne Sorgen ums Geld genießen. 😉